26.09.2017 - Schüler-Randoritraining, Hohenems

Gestern startete in Hohenems das erste Vorarlbergerer Schülerrandori für alle interessierten Schüler mit mindestens einem Jahr Judo Erfahrung. Es wurde nach einem knackigen aufwärmen die Randoris mit Kampfspielen eingeleitet. Ziel ist, dass die Schüler mit Schülern aus anderen Vereinen zusammenkommen, und mit unterschiedlichen Partnern als auf dem normalen Training Randoris machen können. Wichtig natürlich auch der Spaß und die Freude an der Bewegung und am Judo.

Nachdem beim ersten Mal Schüler von den befreundeten Vereinen aus Feldkirch und Dornbirn mit unseren Schülern das Dojo zum kochen brachten, würden wir uns freuen, wenn beim nächsten Randoritraining alle Vorarlberger Vereine und noch weitere angeschriebene Gäste aus Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland sich dazugesellen würden.

Tags: 
Schüler
Randori
Training