27.05.2018 - 12. Randori-Turnier des Union-Judo-Club Hohenems

Bereits zum 12. Mal wurde heuer das vom Union-Judo-Club Hohenems ins Leben gerufene Randori-Turnier ausgetragen. Es war heuer mit 79 Startern gut besetzt und eine richtige Werbund für den Judo-Sport. Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache und wurden auch dementsprechend von ihren Freunden, Eltern und Großeltern angefeuert und von ihren motivierten Trainern betreut.

Jedes Kind hatte 3 Kämpfe mit einer Kampfzeit von 2 Minuten. Dabei konnten die Kinder ihre erlernten technischen Fähigkeiten und ihren Mut unter Beweis stellen. Am Ende ging jeder Sportler als Sieger von der Matte und wurde für seine Leistungen mit einer Medaille belohnt. Die Trainer konnten auch schon das eine oder andere Talent in ihren Mannschaften feststellen. 

Für das leibliche Wohl sorgte die Kantinenmannschaft des UJC Hohenems, die heuer das erste Mal von Fabienne NARDON organisiert wurde. Die Hühnernuggets und die von den Müttern hausgemachten Kuchen waren ausgezeichnet und fanden auch entsprechende Abnahme bei den Sportbegeisterten.

Der Union-Judo-Club Hohenems bedankt sich bei allen Helfern und Sportlern für den ausgezeichneten Einsatz, ohne den diese gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Tags: 
Turnier
Vereinsleben