26.10.2017 - 50 Jahre Judoverband Vorarlberg, Hohenems

Eine Galaveranstaltung mit den "Gründervätern" des Vorarlberger Judo wurde in Hohenems, im "Löwensaal", durchgeführt. Sowohl Hans WAIBEL, als erster Verbandspräsident aber auch Trainer und Vereinsfunktionäre, Herbert SENN oder Albert LECKER - um nur zwei beim Namen zu nennen, der ersten Stunde waren anwesend. Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung von Franz MÜHLBÖCK durch den Präsidenten des österreichischen Judo Verbandes, Dr. Hans-Paul KUTSCHERA. Dabei wurde Franz als erstem Vorarlberger der 7. Dan-Grad verliehen. Herzliche Gratulation von unserer Seite. Eine Ehre, die Franz zurecht erteilt worden ist.
Auch unsere Hohenemser Judo-Funktionäre, Obfrau Sieglinde RÜDISSER und Kassier Walter MARTE wurden für ihre Tätigkeiten geehrt. Die Ehrungen wurde von Frau Landesrätin Dr. Bernadette MENNEL und Verbandspräsident Emanuel SCHINNERL durchgeführt. Petra REIS wurde für ihre langjährige Tätigkeit als Verbandskassierin geehrt, und Peter TSCHERNEGG für seine Tätigkeiten und Verdienste im und für den Vorarlberger Judo-Sport. Kurt WEBER als ehemaliger und langjähriger Verbandspräsident. Herzliche Gratulation zu den Ehrungen.

Es war eine gelungene Veranstaltung mit viel Judo-Geschichte aus dem ganzen Ländle, auf der viele Erinnerungen über die vergangenen 50 Jahre ausgetauscht wurden.

Tags: 
Gala
Ehrungen